Menu
Menü
X

Wechsel beim Diakonischen Werk Vogelsberg

Abschied Martina Heide-Ermel

Acht Jahre lang war sie das Gesicht des Diakonischen Werks Vogelsberg: Martina Heide-Ermel leitete seit 2012 das Regionale Werk der Diakonie Hessen im Vogelsberg. Nun bricht sie auf zu neuen Ufern und sucht noch einmal die Herausforderung einer neuen Führungsposition.

Acht Jahre lang war sie das Gesicht des Diakonischen Werks Vogelsberg: Martina Heide-Ermel, Diako- nin, Sozialarbeiterin und Sozialpädagogin, leitete seit 2012 das Regionale Werk der Diakonie Hessen im Vogelsberg. Nun bricht sie auf zu neuen Ufern und sucht noch einmal die Herausforderung einer neuen Führungsposition.

Neben den klassischen diakonischen Aufgaben wie Lebensberatung, Familien-, Ehe- und Paarberatung konnte Martina Heide-Ermel auch einige neue Angebote anstoßen und festigen: die Erziehungsberatung, die Flüchtlingsverfahrensberatung und das Bewerbungstraining für Migranten, die Täterarbeit innerhalb der

Beratung bei häuslicher Gewalt sowie die Erweiterung der Platzzahl im Betreuten Wohnen der Wohnungsnotfallhilfe. Von besonders großer Bedeutung ist für die engagierte Sozialpädagogin das Thema „Frauen-Familie-Gesundheit“.

Den Verabschiedungsgottesdienst hebt sie sich auf, bis die Corona-Pandemie ihn wieder zulässt. Denn auf den Segen Gottes und einen schönen Abschied aus diesem Wirkungskreis will die 55-Jährige nicht verzichten.


top